Samstag, 19. September 2009

...ein kleiner Anfall...

von Wahnsinn überkommt mich manchmal auch bei Temperaturen über 20 Grad,
dabei sind diese Limonen-Wölkchen entstanden...
250 g weiche Butter
200 g Schmand
80 g Zucker
300 g Mehl
1 gestr. Teel. Backpulver
abger. Schale einer Limone
2 EL Limonensaft
1 EL Chachaca
Alles zu einem Teig verkneten, für mind. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
Mit einem Teel. kleine Nocken abstechen, mit etwas Abstand aufs Blech setzen,
bei 175 Grad/Umluft 150 Grad goldgelb backen,
wobei jeder eine andere Wahrnehmung der Farbe haben darf...
Nach dem Backen sofort dick mit Puderzucker bestäuben und verstecken...
es ist auch nicht verboten, sie alle selbst zu essen....

Keine Kommentare: