Freitag, 9. Oktober 2009

....DU....

.....hast mich heute zum Weinen gebracht .....obwohl du mir versprochen hast, es nie zu tun...
..DU hast mich zum Lachen gebracht, DU hast mich wieder aufgerichtet, wenn es mir schlecht ging,
DU hast mir meinen Kopf zurecht gerückt, wenn ich zu Spinnen anfing, DU hast viel von mir verlangt,
DU hast mir viel gegeben, DU warst mir so nahe, wie niemand in meinem Leben,
DU hast mich durchschaut, DU hast mir Kraft gegeben, DU hast mich Kraft gekostet, DU hast mich geärgert,
DU hast mich oft zur Weißglut gebracht, DU hast dich mit mir gefreut, DU hast mit mir gelitten,
DU hast mich unterstützt, DU hast mich gefördert,
DU hast mich und mein Leben beeinflußt,DU hast mit mir gelacht, DU hast mit mir geweint,
DU hast mich weggestoßen, DU hast mich an dein Herz gedrückt...
ich weiß nicht, wann ich wieder aufhören kann mit Weinen,
ich danke dir, das du in meinem Leben warst, das wir sooo lange Zeit miteinander erleben durften,
wir haben miteinander gefeiert, Nächte durch diskutiert, uns gehasst, nicht miteinander gesprochen,
und uns furchtbar vermißt,
ICH werde DICH mein Leben lang vermissen,
Ilonka........DANKE!!!!!!!
Ich hoffe, das es dir dort , wo du jetzt bist, besser geht........

Kommentare:

Paulina hat gesagt…

Puhhh, ich sitze hier und schlucke und schlucke.....und es fehlen mir buchstäblich die Worte.....echt, ich bin gerade total sprachlos.Es tut mir so leid.Bitte, fühle dich ganz,ganz fest umarmt von mir, ich bin im Gedanken ganz doll bei dir!Ganz viele,liebe, mitfühlende Grüße, Petra

Anette hat gesagt…

Liebe Ute

...ich habe gerade Gänsehaut, weil mich deine hommage auf deine Freundin Ilonka sehr berührt!
Da ich auch deinen Verstand "kenne", brauche ich nicht zu erwähnen, dass Ilonkas Leben in den letzten Tagen ihres Lebens NICHT würdig wahr. Doch ich fühle deinen Schmerz, die Trauer, den Verlust - es ist ja ein entgültiger Abschied.
Soo gern wäre ich jetzt wenigstens Stimmlich bei dir, aber du weisst ja, dass unsere Leitung mal wieder brach liegt!
Ach Ute, lass deinem Schmerz freien Lauf: Schreie, weine, brülle! wenn dir danach ist oder lass die Tränen leise kullern ...

Ich bin bei dir - in Gedanken!
Deine Anette