Sonntag, 22. Mai 2011

...zur Zeit....

....drängeln mal wieder gefühlte 100 Dinge, die ich zu tun habe....
.....ganz vorn an mein Garten....zugegeben, er ist echt klein, aber wenn man berufstätig ist....seufz
...und mein "Lieblings"wildkraut Giersch bleibt mir treu...*grummel*...
gestern hab ich wieder ein Stückchen geschafft....die Beete im Vorgarten eben durchhacken
 und auf dem Weg das Unkraut aus den Ritzen kratzen = Fronarbeit!!!!

Meine schwarzäugige Susanne ist auch in den ihr bestimmten Pötten....
...die vorgezogenen fleissigen Lieschen auch, leider muckeln sie etwas vor sich hin....
aber das wird schon *hoff*....
...und heute morgen hab ich mich belohnt.....ich war Schwimmen....
Hier ist ja ein "Spaßbad"....was heißt innen Rutsche und Badelandschaft für Kinder...
...draußen Schwimmbecken, beheizt, 28 Grad.....man kann ganz gut schwimmen...
wenn man früh genug hin geht................aaaaabeeer es war schön.....werd ich jetzt öfter tun....
Eigentlich sollte es heute Sturm, Regen, Gewitter geben.....bis jetzt waren ein paar stürmische Windböen,
klasse für meine Stoffe, mit denen ich meine Nachbarschaft erfreue.....
und nachher noch mal in den Garten.....vorgezogene Kapuzinerkresse einbuddeln....

...dabei hör ich von oben ein leises Weinen......
.....das ist meine NäMa....die kommt sich schon ganz vereinsamt vor......;-)

...noch eben ein Bild von einer Schönheit, die ich letztes Jahr gepflanzt habe....
....Clematis wadas primrose....


1 Kommentar:

Neuer Gartentraum hat gesagt…

Oh, deine Clematis hat ein schönes leuchtendes Weiß. Gefällt mir außerordentlich gut.
Im Moment habe ich auch kaum Zeit für Gartenarbeit. Mein Mann liegt im Krankenhaus und ich bin meistens bei ihm. Ritzen krantzen, auch so eine Arbeit, die ich gerne vor mir herschiebe. Auf unserer alten, schiefen Einfahrt habe ich Islandmohn gesät. Unter den vielen gelben Blüten sieht man dann das Unkraut nicht so schnell.
Meine Nähmaschine muß auch auf das nächste schlechte Wetter warten, so lange hat sie Sommerferien.
Liebe Grüße
Anette