Donnerstag, 31. Januar 2013

...der Februar...

ist für mich - gleich nach dem November- der grausligste 
Monat.....ich möchte Frühling und Sonne und Wärme,
doch das alles läßt noch auf sich warten....
...wie gut , das es den Valentinstag gibt...
auch wenn er kein "richtiger" Feiertag ist,
so haben wir doch die Gelegenheit, unser Herz zu zeigen
und Wärme und Geborgenheit zu schenken...
Den ganzen Monat bis zum 28.02.13 Mitternacht gibt es 
auf die Knöpfe auf dem Bild ( und noch ein paar andere)
10 % Rabatt.....♥♥♥...einfach auf die Herzen klicken
und ihr seid sofort in meinem Knopf-Shop!!!



Montag, 21. Januar 2013

...und wieder...

...ein Lebensjahr um....
..irgendwie läuft die Uhr seit einigen Jahren schneller....
...oder macht man sich in jungeren Jahren nicht so viel Gedanken???
..es war ein schöner Tag wie ich ihn mir gewünscht habe....
mit lieben Menschen...natürlich schönen Geschenken.....
...seht ihr links den Stapel??....oben drauf ein wundervolles altes Überschlaglaken
aus Schweden , handgearbeitet....!!!...ich darf in die "heiße Ecke" 
und für Wellnessduschen wurde auch gesorgt....meine Liebelingsdüfte...!!!


auch dieses schöne Teil ist von unseren nordischen Nachbarn


.....und als Krönung hab ich eine Knöppetorte bekommen...




Dienstag, 15. Januar 2013

Winterpflaume....

....hier baden sie noch fröhlich vor sich hin,
ein Kilo leckere Herbstpflaumen mit Kandis, Zimtstange,Anissterne
und ...hm...etwas Hochgeistigem....

und hier ist sie fertig, meine Winterpflaume........leeeckeeeeeeer....
Prost!!!!!


Freitag, 11. Januar 2013

....ihr habt selbst schuld....

...ihr wolltet das Rezept....;-)...
ich habe mich an das Rezept gehalten und 12 Stück hergestellt,
 aber sie sind recht gehaltvoll, ich mache das nächste Mal kleinere... 
kleiner Tipp...statt eines Spritzbeutels nehmen ich Gefriertüten

Whoopie Pies mit Erdnussbuttercreme

Zutaten

Ergibt: 12 Stück
  • 45 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 130 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 TL Backnatron
  • 120 ml heißes Wasser
  • 215 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 120 ml Buttermilch
  • 55 g ungesüßter Kakao
  • 60 g cremige Erdnussbutter
  • Füllung:
  • dunkle Schokoladenstückchen
  • 220 g cremige Erdnussbutter
  • 200 g Frischkäse
  • 3 EL Puderzucker

1.
Backofen auf 180 °C vorheizen. In einer Schüssel mit dem elektrischen Mixer Butter mit Puderzucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Ei dazugeben und weiter schlagen.
2.
Backnatron im heißen Wasser vollständig auflösen.
3.
1/3 des Mehls und das Salz zur Buttermischung geben und auf niedriger Stufe weiterschlagen. Die Hälfte der Buttermilch und die Hälfte des Natronwassers untermischen. Das 2. Drittel des Mehls, den Rest der Buttermilch und des Natronwassers untermischen. Zum Schluss das restliche Mehl untermischen und dabei auch Teig vom Schüsselrand untermischen.
4.
Teig in zwei gleichgroße Teile teilen. In einer Schüssel den Teig mit der Erdnussbutter und in der anderen den Teig mit dem Kakao mischen.
5.
Den Teig jeweils in eine Tüte mit Spritztüte füllen und beide Teigarten in dritte Spritztüte mit Spritztülle füllen. So macht man zweifarbige Whoopie Pies!
6.
In reichlich Abstand Kreise auf Backbleche mit Silikonmatte (oder Backpapier) spritzen (ungefähr 8 pro Backblech). 12 bis 15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen und wenn notwendig mit Alufolie abdecken, wenn die Pies zu dunkel werden. Nach dem Backen auf Kuchendraht abkühlen lassen.
7.
Für die Füllung den Frischkäse mit der Gabel cremig rühren, dann die Erdnussbutter und den Zucker dazugeben. Alles zu einer geschmeidigen Masse rühren. Kühl stellen.
8.
Sobald die Pies ganz abgekühlt sind, etwas von der Füllung auf einer Hälfte verstreichen, Schokoladenstückchen darauf geben und mit einer zweiten Hälfte belegen. 

Das Rezept ist übrigens nicht von mir, eine Bekannte hat es mir überlassen!



Donnerstag, 10. Januar 2013

...wieder etwas Neues...

...was aus den USA zu uns herüber schwemmt....
und was neu ist und mir zusagt, muß ich ausprobieren....
...Whoopie Pies....so heißen die neuen kleinen Kuchen,
hier noch nicht sooo bekannt und wie ein Sandwich aussehen..
..aber das dauert bestimmt nicht lange,
bis sie sich bei den Brownies, Muffins, Donuts, etc. einreihen....
...im Teig ist Erdnussbutter (diese auch in der Füllung) und Kakao...und Salz....
denn das liebe ich...den salzig-süßen Geschmack....
...und natürlich Buttermilch, mit der auch Muffins im Orginal gebacken werden..
sie sind echt lecker, allerdings sehr mächtig...
das nächste Mal werde ich sie kleiner backen....war ja auch erstmal ein
Versuchsballon......


Sonntag, 6. Januar 2013

...hatte ich schon mal erwähnt...

...das ich eine Macke habe ?? ;-)...
..die Kombi rot/weiß und rot/natur zieht mich magisch an...
...ich finde, es sieht so frisch und natürlich aus...
..heute ist dieses Teil entstanden, ausnahmsweise mal für meine Handtasche!!!!


Samstag, 5. Januar 2013

...der Entwurf....

...stand schon irgendwann im Oktober....
...der Elch war schon irgendwann Ende November auf den Stoff appliziert....

..und dann........passierte nix.....heute bekam ich ihn wieder während meiner Auf- und Umräumaktion in die Finger und wollte ihn schon auf den Haufen "Weihnachten 2013" legen....
aber nein!!!....wer weiß, was bis dahin passiert ...ergo den anderen Stoff hergesucht -----übrigens ein toller Stoff, die Biesen sind gleich mit eingewebt und es war im Laden ursprünglich ein Plaid....doch mir schoß sofort "Kissen" durch den Kopf......
.....und für den Winter paßt es doch hervorragend, oder???